Schönheiten :)

Dienstag, 12. März 2013

Kamia- Naturkosmetik selbst kreieren

Hallo,
heute möchte ich euch Kamia-fresh.natural.cosmetics zeigen. Eine Seite, auf der ihr euren Hauttyp testen lassen könnt und euch dann eine entsprechende Creme oder Reinigung herstellen lassen könnt.
Die Produkte werden von Ärzten und Apothekern individuell hergestellt. Außerdem sind sie gut für Allergiker geeignet, weil auf Parabene, Silikone, Paraffine, künstliche Duft- und Farbstoffe sowie auf PEG/Macrogole verzichtet wird. Demnach ist alles vegan und tierversuchsfrei.
Hier seht ihr einige Bilder der Verpackung. An der Unterseite ist eine Wölbung, in die ihr drückt. Dann kommt oben Creme heraus. Je fester ihr drückt, desto mehr Produkt erhaltet ihr. Ich habe noch nie so einen Spender gesehen und habe am Anfang alles vollgeschmiert :D. Wenn man den richtigen Griff 'raus hat, lässt sich so hygienisch und gut dosiert Creme entnehmen.
Bei den Cremes könnt ihr zwischen verschiedenen Pflegestufen wie leicht oder reichhaltig oder zwischen Mundpartiepflege und Augenpartiepflege wählen. Insgesamt sind aber alle Cremes pflegend. Dann bekommt ihr eine Liste, die euch über die Inhaltsstoffe und Pflegewirkung informiert, angezeigt. Danach wählt ihr einen Duft aus. Ich habe mich für Vanille entschieden.
Je nach Zusammenstellung und Größe kostet eine Packung zwischen 40 und 70 euro.
Wenn ihr euch nicht sicher seid, habt ihr auch die Möglichkeit, ein Kennenlernset bestehend aus 3 15ml Cremes und einer Gratis-Glasnagelfeile, kaufen.
Hier noch 2 Bilder, die zeigen, dass alles individuell hergestellt wird. Die Creme ist mindestens ein halbes Jahr haltbar; mal sehen, ob ich sie bis dahin geleert habe.
Es hat mich sehr überrascht, dass die Creme gleich am nächsten Tag in meinem Postkasten war. Sie wird angerührt und dann innerhalb von 5 Tagen versendet. Es ist nicht nötig, sie noch aufzubewaren, damit sich Stoffe entfalten können; Ihr könnt gleich loscremen!
Nun zu meiner eigenen Meinung.
Die Creme hat eine leichte Konsistenz und lässt sich daher gut verteilen. Sie zieht meiner Meinung nach viel zu schnell ein; man muss sich mit dem Eincremen beeilen, weil sie während dessen bereits antrocknet. Der Geruch bleibt auf der Haut zurück und lässt sich über den Tag wahrnehmen. Leider riecht die Creme nicht nach Vanille, sondern wie Wandfarbe :(. Das ist meine persönliche Meinung. Dazu möchte ich aber sagen, dass man sich an den Geruch gewöhnt und er nach einigen Tagen nicht mehr stört.  
Die Pflegewirkung ist sehr gut. Durch den Anti-aging Effekt fühlt sich die Haut nach einer Woche wie gepeelt, also viel glatter und weicher an. Make-up lässt sich nach dem Eincremen ohne Probleme auftragen.
Insgesamt kann ich meine Creme und die Homepage empfehlen, weil die Pflege gut verträglich ist, der Versand schnell ging und der Aufbau der Seite einfach gehalten ist. So geht nicht nur der Versand, sondern auch die Bestellung schnell.
Übrigens könnt ihr bei "Unlike girl", einem tollen Blog, den ich gestern erst gefunden habe, einen Bericht über eine Kamia Handcreme nachlesen. Habt ihr euch schon einmal Creme mischen lassen? Kennt ihr Kamia schon? ♥
Das Produkt wurde mir kostenlos von MyKamia zur Verfügung gestellt; Vielen Dank !

Kommentare:

  1. Ich hatte diese Creme auch schon, nur mit einem anderen Geruch und ich kam damit überhaupt nicht klar. Ich hab noch nie etwas so ekliges gerochen. Ich konnte es mir einfach nichts auf Gesicht schmieren. Ging gar nicht.

    AntwortenLöschen
  2. das ist ja interessant, danke fürs vorstellen, gglg

    AntwortenLöschen
  3. Habe deinen Bericht nun auch eingebunden :)

    AntwortenLöschen

Beleidigungen gegen mich oder Dritte werden gelöscht. Das gleiche gilt für Spam. Lob, konstruktive Kritik und andere Anmerkungen nehme ich gerne an. Außerdem können Sie (könnt ihr) mich in den hier verlinkten sozialen Netzwerken kontaktieren.
Danke für Ihr (für euer) Verständnis ♥