Schönheiten :)

Donnerstag, 1. Januar 2015

Aufgebraucht Spezial: Badesalze

Hallo,
ich hoffe, ihr hattet ein schönes Weihnachtsfest und seid gut in's neue Jahr gerutscht. Auch 2015 geht es wie gewohnt auf meinem Blog mit den Berichten weiter.
Als ersten Beitrag in diesem Jahr möchte ich euch Badesalze zeigen, die ich mit meinem Freund aufgebraucht habe. Ich selbst halte nicht viel von diesem Müll horten, aber Badesalze heben wir auf, weil wir uns sonst nicht merken können, welche wir schon verwendet haben.
Meine kurze Meinung zu den Sachets findet ihr nach dem Klick.
Zuerst fange ich mit den Badezusätzen der Drogerie Müller an.
In dem Beutel links waren zwei Badeherzen mit Granatapfel und Cranberry enthalten, die jeweils für ein Vollbad reichen. Anders als angegeben, sprudeln die Herzen nicht. Die Herzen lösen sich nicht komplett auf, sodass Stücke im Badewasser schwimmen. Was mir jedoch gut gefallen hat, ist das cremige Hautgefühl. Mit 1,45€ der teuerste Badezusatz in diesem Post.
Ebenfalls von Müller sind die Badekristalle Rosengarten. Das Wasser wird knallrot gefärbt und das ganze Bad riecht angenehm nach Rosen. Würde ich nachkaufen. Preis: 0,65€
Am besten gefallen haben mir die Sinnensalze Wintermärchen der Marke Tetesept. Das ganze Haus roch deswegen nach Glühwein und Weihnacht. Das Wasser wird auch hier rot gefärbt und enthält feinen Goldglitzer. Der Duft bleibt das ganze Vollbad über präsent.
Gut gefallen haben mir auch die Zeit für Dich-Sinnensalze. Rose'farbenes Wasser und blumiger Duft nach Hibiskus und weißem Tee sorgen für die nötige Entspannung.
Tetesept Badesalze kosten je nach Drogerie zwischen 1€ und 1,50€.
Von Rossmann habe ich mit meinem Freund das Pflegebad Urlaub vom Alltag getestet. Dies roch statt Orange, Honig und Himbeere, wie es angegeben ist, nur nach Honig. In dem Sachet waren 50ml enthalten, was ich als wenig empfand, um für ausreichend Schaum zu sorgen.
Die Badesalze Mandarine & Buttermilch und Veilchen & Rotklee bilden, anders als weitere Badesalze, für Schaum. Beide Produkte duften auf ihre Weise wohltuend. Mandarine-Buttermilch riecht süßlich nach Bonbons und Veilchen-Rotklee riecht blumig und entspannend, ähnlich einem Produkt mit Lavendelextrakt.
Die Rossmann Badezusätze kosten ca. 0,65€.
Nicht so gut haben mir die Halt die Ohren steif-Badekristalle von Kneipp gefallen, weil sie nicht nach Minze oder Zitrone gerochen haben, sondern nach Nordmanntanne, wie ich finde Bei diesem Produkt hat sich das Wasser dunkelgrün verfärbt.
Da hat wohl eher das Design zum Kauf verführt. Die Preise für Kneipp Badesalze schwanken wie bei Tetesept je nach Drogerie zwischen 1€ und 1,50€.
Das Hello Kitty Badesalz war in einem Set, das ich zu Weihnachten geschenkt bekommen habe, enthalten und ist einzeln, soweit ich weiß, nicht käuflich. Es war grobkörnig, durchsichtig und roch nach Erdbeer. Die Haut fühlte sich nach dem Bad nicht ausgetrocknet an.

Ich hoffe, euch hat mein Aufgebraucht Spezial gefallen. Ein weiterer Beitrag dieser Art ist geplant, weil ich bei diesem Wetter sehr gerne bade.
Welches Badesalz könnt ihr mir empfehlen?

Kommentare:

  1. Toller Post! Das Tetesept Winterbad mag ich auch sehr. :)

    AntwortenLöschen
  2. Hast aber wirklich viel gebadet :D Ein frohes neues Jahr dir! :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die tetesept Badezusätze mega toll, die verwende ich mit am liebsten. :) Von Isana habe ich bisher noch keine ausprobiert, das muss ich irgendwann mal nachholen. :)

    Ich wünsche dir noch ein frohes, neues Jahr. :)

    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  4. Toller Post. Einige der Badezusätze mag ich auch sehr gerne.

    LG Schminktussi

    AntwortenLöschen

Beleidigungen gegen mich oder Dritte werden gelöscht. Das gleiche gilt für Spam. Lob, konstruktive Kritik und andere Anmerkungen nehme ich gerne an. Außerdem können Sie (könnt ihr) mich in den hier verlinkten sozialen Netzwerken kontaktieren.
Danke für Ihr (für euer) Verständnis ♥