Schönheiten :)

Montag, 2. Februar 2015

Vergleich der beiden essence-Lash Princess Mascaras

Hallo,
heute möchte ich euch einen Vergleich der beiden essence Lash Princess Mascaras zeigen. Ob sich der Kauf der neueren Version lohnt und welche Variante mir besser gefällt, erfahrt ihr nach dem Klick.

Zuerst möchte ich euch die Volume Mascara zeigen, die schon länger im Sortiment  erhältlich ist.
Herstellerversprechen:
"Royal! Die Lash Princess Mascara mit speziell geformter Kobra-Bürste umhüllt jede einzelne Wimper und kreiert so ein umwerfendes Volumen mit tollem Schwung. Für einen intensiven Augenaufschlag. Absolut einzigartig – so wie jede Prinzessin – präsentiert sich die Mascara in einem traumhaften Abendkleid."

Mir gefällt die Mascara so gut, dass ich sie doppelt besitze. Die Bürste ist so geformt, dass sie sich dem natürlichen Schwung der Wimpern anpasst und diesen über Tag gut hält.
 Diese Form des Bürstchens ist zwar nichts Neues in der Kosmetik, aber dennoch außergewöhnlicher als die geraden Varianten. Wenn ich nur die Mascara trage, sieht das Ergebnis so aus:
Jede Wimper wird erwischt und tiefschwarz getönt. Auch für die unteren Wimpern ist die Bürste geeignet. Es entstehen weder Patzer noch Fliegenbeine. Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden !
Kommen wir nun zu der brandneuen Lash Princess Mascara. Trotz gleicher Aufmachung ist das Resultat ganz unterschiedlich, wie ihr gleich sehen könnt.

Herstellerversprechen:
"Royal Sister! Die Lash Princess Mascara bekommt mit der False Lash Effect Mascara in schwarz hochkarätige Unterstützung. Mit der speziell konisch geformten Faserbürste verleiht sie euren Wimpern länge und dramatisches Volumen mit Falsche-Wimpern-Effekt auch die neue Drama Queen präsentiert sich wieder in einem traumhaften Abendkleid – dieses mal in schwarz-mint."

Das Bürstchen ist wie ein Kegel geformt. Leider wird dadurch manchmal zu viel Produkt entnommen und das hinterlässt unschöne Krümel an den Wimpern. Für das Foto habe ich den Überschuss abgewischt, damit ihr die Form gut erkennen könnt.
Für das folgende Foto habe ich nur die False Lash Effect Mascara aufgetragen.
Gerade an den Spitzen der Wimpern kann man das Dilemma sehen. Mit einer speziellen Mascara, die die Wimpern trennt oder vorsichtig mit einem Zahnstocher kann man das Ergebnis retten. Trotzdem finde ich das Produkt gut, weil auch hier viel Farbe abgegeben wird und die Wimpern optisch voluminöser erscheinen. Ein verlägernderer Effekt ist mir beim Kauf einer Mascara egal, weil meine Wimpern von Natur aus lang sind.

Es lässt sich sagen, dass beide Lash Princess' unterschiedliche Ergebnisse erzielen. Vor allem die schöne Verpackung verführt zum Kauf.
Mit der Volume Mascara komme ich besser zurecht, weil die Wimperntrennung gegeben ist. Bei einem Preis, der jeweils um die 3€ liegt, wollte ich die neue Variante unbedingt testen. Ihr solltet individuell entscheiden, für welche der beiden -oder für gar keine?- ihr euch entscheidet.
Wie überzeugt seid ihr von den Lash Princess Mascaras?

Kommentare:

  1. Schön einen Vergleich der beiden essence Mascara zu lesen :)
    Und auch sehr interessant, denn ich habe andere Erfahrungen mir den beiden Mascara gemacht! Zumindest bis ich die Art der Benutzung angepasst habe hihi. Am Anfang fand ich sie beeide wirklich schrecklich... ich dachte mir nur "Bäh, schon wieder unnütz Geld für essence Mascara aus dem Fenster geschmissen"... -bis ich sie nicht mehr allein, sondern als Zweit-Mascara über der wasserfesten Catrice Multimizer benutzt habe! Ich nutze mittlerweile beide essence Mascara nur noch als Zweit-Mascara und liebe sie!! Diese Prozedur fächert meine Wimpern nicht nur auf (durch die Catrice!), es gibt auch ordentlich Schwärze und Volumen durch die essence Mascara! :) ABER: ich wische auch wirklich JEDE Mascara vor Benutzung auf einem Papierwaschlappen oder Zewa ab - so ist der unerwünschte Überschuss weg und ich kann in wirklich dünnen Schichten aufbauen! Es entstehen keine Klumpen oder Fliegenbeine und ich bin zufrieden. Vielleicht versuchst du das auch mal :)
    Ganz liebe grüße, Lara
    www.beautyhippie.com

    AntwortenLöschen
  2. Oje das sieht ja nicht so naja hübsch aus. Selbst muss es bei mir schnell gehen, da noch extra die Wimpern trennen zu müssen geht nicht. Hätte dazu nicht die Nerven ;-) Sie deckt aber wirklich schön mit Farbe. Die Erste hat mir da mehr zugesagt.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  3. hm also spinnenbeine in so verhärteter form find ich auch sehr unschön :(
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde den Vergleich super interessant. Schade, dass die Wimpern so verklumpen bei der grünen Mascara. :( Die Volume Mascara verwende ich auch und finde sie ganz okay. Deine Wimpern sehen damit richtig toll aus. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  5. Huhu!
    Ich benutze die I love Extreme Mascara von Essence und die orangene Princess lashes und zusätzlich die false lashes Mascara von Maxfactor und mit dieser "Killer Kombi" bin ich durchaus zufrieden, ich mag meine Wimpern lang und voluminös, eins reicht mir da nicht :D Danke, dass du mich mal aufgeklärt hast, ich wollte länger wissen wo der Unterschied liegt :)
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Hei ♥
    Also ich liebe die Lash Princess
    war auch kurz davor mir die türkise zu kaufen aber dann hab ich es doch nicht gemacht ...
    muss die mir mal genauer anschauen ♥


    tollen Blog hast du ..
    www.Juljasblog.blogspot.de

    hast nun ein neuen leser :)

    AntwortenLöschen
  7. Hey :)
    Ich hatte den Roten in dieser Weihnachtsbox von Rossmann.. und ich bin damit einiger Maßen zufrieden.. finde aber wenn ich deine Bilder vergleiche das Bild des roten besser :)

    Liebsten Gruß
    Sunni von peanutswelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Beleidigungen gegen mich oder Dritte werden gelöscht. Das gleiche gilt für Spam. Lob, konstruktive Kritik und andere Anmerkungen nehme ich gerne an. Außerdem können Sie (könnt ihr) mich in den hier verlinkten sozialen Netzwerken kontaktieren.
Danke für Ihr (für euer) Verständnis ♥