Schönheiten :)

Donnerstag, 19. März 2015

[Review] Biosun- Ohrenkerze

Hallo,
heute möchte ich euch eine neue Wellness-Anwendung der Firma Biosun vorstellen. Borgmeier hat mich zu diesem Produkttest eingeladen. Da ich kleine Auszeiten vom Alltag schätze, war ich auf das Ausprobieren gespannt. Wie das sogenannte Earcandling funktioniert und wie es mir gefallen hat, erfahrt ihr nach dem Klick.


Mir wurde derKlassiker mit Honig, Salbei und Kamille zugesendet. Die Ohrenkerzen gibt es auch in vielen weiteren Düften wie zum Beispiel Lavendel oder Orange.
Herstellerversprechen:
Verfahren:
Die Anwendung sollte aus Sicherheitsgründen immer zu zweit erfolgen. Person A legt sich mit dem Ohr senkrecht nach oben auf ein Kissen, deckt sich zu und entspannt sich. Dabei können auch Raumdüfte oder abgestimmte Musik helfen. Person B zündet die Kerze am unbeschrifteten Teil an und setz sie durch sanftes Drehen auf den Gehörgang von Person A. B muss neben A sitzen und die Kerze festhalten und beobachten. Bei Zugluft können kalte Ascheteile abfliegen. Vorsorglich sollten umliegende Bereiche mit einem Tuch geschützt werden. Einen Centimeter über der Markierung muss die Flamme mit Wasser erlischt werden. Eine Kerze brennt etwa 10 Minuten. Es sollten immer beide Ohren behandelt werden. Danach wird je nach Belieben einige Minuten geruht, um sich noch entspannter zu fühlen.
Während der Anwendung hört Person A das Knistern der Flamme und spürt Wärme.
Der Filter aus Maisstärke garantiert eine sichere Anwendung, indem er tropfendes Wachs völlig ausschließt.
Mein Eindruck:
Die Flamme war ziemlich hoch und hell. Da hat es mich nur beruhigt, dass mein Freund, der in der Freiwilligen Feuerwehr ist, dabei war :D. Um in einen tiefen Entspannungszustand zu versinken, sind 10 Minuten Brennzeit pro Kerze zu kurz für mich. Dennoch war es schön, für einige Zeit der Flamme zuzuhören und seine Sorgen zu vergessen. Danach lässt es sich ruhiger in den Alltag zurückkehren. Die zweite Person kann der ersten sanft über den Kopf streichen, was sich ebenfalls gut anfühlt. Der Duft der Kerze ist bei der Anwendung nur minimal wahrnehmbar. Zum Schluss sind einige Ascheteile abgefallen, die sich aber rückstandslos mit einem Taschentuch entfernen ließen.
Wenn man sich wirklich auf das Produkt einlässt und nicht ängstlich ist oder kichert, weil man eine Kerze im Ohr hat, sorgt das Earcandling für Ausgeglichenheit und innere Ruhe.

Der Kennlernpreis für zwei Ohrenkerzen liegt bei 7,90€. Erhältlich sind sie online , in Bioläden oder in Apotheken. Weitere Informationen findet ihr hier.
Auf alle Fälle war das Earcandling interessant. Kennt ihr die Ohrenkerzen auch schon? ♥

Kommentare:

  1. ich habe schon von der methode gehört, muss allerdings gestehen, dass ich mich in nur 10 minuten nicht entspannen könnte, aber ich denke, das ist trainingssache.
    liebe gruesse und ein schönes wochenende wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
  2. Finde diese Methode sehr interessant, wüsste aber nicht, ob ich mir das tatsächlich getrauen würde. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen

Beleidigungen gegen mich oder Dritte werden gelöscht. Das gleiche gilt für Spam. Lob, konstruktive Kritik und andere Anmerkungen nehme ich gerne an. Außerdem können Sie (könnt ihr) mich in den hier verlinkten sozialen Netzwerken kontaktieren.
Danke für Ihr (für euer) Verständnis ♥