Schönheiten :)

Donnerstag, 26. März 2015

[Shopvorstellung & Reviews] Starbeneshop- Ihre Wohlfühlprodukte

Hallo,
heute möchte ich euch nach einer ausführlichen Testphase die oben gezeigten Produkte von Starbeneshop vorstellen. Der Shop bietet Kosmetik- und Wellnessprodukte aus eigener Herstellung. Die Marke ChristinenMoor verzichtet ganz auf Parfümstoffe. Die zweite angebotene Marke nennt sich Abeko. Das Angebot wird stets neu entworfen und erweitert. Erhältliche Produkte sind zum Beispiel Moorsalben. Muskel- und Gelenkbalsame, Hornhautentferner, kosmetische Artikel der täglichen Hautpflege, ein Fuß & Beinpflegesortiment, Produkte zur Bereitung von Saunaaufguss und Saunadampfbad, Produkte mit Murmeltieröl und Weihrauch, Melkfett, ätherische Öle und vieles mehr.

Zuerst möchte ich euch die Peelingsalze für Sauna und Dusche von ChristinenMoor vorstellen. Ich habe mir die Varianten Pfefferminze & Eukalyptus und Krauseminze & Zitrone ausgesucht. Die Duftauswahl bei den Peelings ist leider nur gering.

Herstellerversprechen:
"Das Peelingsalz der Marke CristinenMoor mit Krauseminze & Zitrone enthält feinkörniges Solesalz, das aus Deutschlands einziger Pfannensiederei, der Saline Luisenhall, aus reiner Natursole gewonnen wird. Es enthält natürliche Mineralien und Spurenelemente und ist mit naturreinem Jojobaöl aus kbA sowie naturreinen ätherischen Ölen von Krauseminze und Zitronengras versetzt.
Es eignet sich hervorragend zur Ankurbelung der Durchblutung und Entfernung toter Hautschuppen an Rücken, Bauch, Po, Beinen und Füßen. Zugleich pflegt es die Haut, ohne sie zu verstopfen. Jpjpbaöl dringt in die Haut ein und mindert Hautrauigkeit und Feuchtigkeitsmangel. Seine hohe Verträglichkeit bietet gerade sensiblen Hautzuständen milde Pflege und hilft, sie wieder ins Gleichgewicht zu bringen.
Ätherische Öle verleihen der Mischung einen erfrischend fruchtigen Geruch und fördern zusätzlich die Durchblutung der Haut."
Anwendung:
"Nach der Reinigung unter der Dusche oder in der Sauna eine Hand voll Salzmischung gleichmäßig auf der Haut in kreisenden Bewegungen verreiben, mit klarem (warm) Wasser abduschen; das Mandelöl verbleibt auf der Haut und zieht wunderbar ein. Die Haut fühlt sich anschließend samtweich an, ohne dass ein weiteres Pflegeprodukt aufgetragen werden muss." 
Das Peelingsalz fühlt sich trocken und hart an. Wenn ich zu lange und mit zu viel Druck auf einer Stelle peele, wird die Haut rot und spannt. Wenn ich hingegen nur wenig Produkt entnehme und sanfter peele, wird die Durchblutung gefördert und die Haut fühlt sich anschließend weich und gepflegt an. Entgegen dem Herstellerversprechen verwende ich trotzdem eine Bodylotion. Wegen der groben Körnung verwende ich das Peelingsalz nur einmal im Monat oder maximal alle zwei Wochen. Der Duft beider Varianten ist intensiv und erinnert an Sauna und Wellness. Außerdem ist der Geruch natürlich und nicht parfümiert. 
Von den Inhaltsstoffen und von der Pflegewirkung her ist es hochwetiger als einige Drogerieprodukte. Wenn ihr auf der Suche nach einem gute Peeling für Sauna oder Dusche seid, sind die Peelingsalze von ChristinenMoor genau das Richtige. Der Preis für einen 500g Tiegel liegt bei 12,50€. Bestellen könnt ihr hier.


Ein weiteres Produkt der Marke ChristinenMoor, das mir auch sehr gut gefallen hat, ist das Sole Badesalz Lavendel. Weil es mir so gut gefallen hat, habe ich es in meiner Testphase komplett aufgebraucht.

Herstellerversprechen:  
"Natursalze enthalten zusätzlich Mineralien und Spurenelemente. Angewendet als Wannenbad sind sie hautberuhigend, wohltuend und verhindern das Austrocknen der Haut. Der angenehme Duft von Lavendel entspannt und beruhigt. Keine weiteren Zusätze, auch für Sprudelwannen, Whirlpool u.ä. geeignet.
Produktmerkmale CristinenMoor Sole Badesalz:
1. aus natürlichem Solesalz, d.h. es sind zusätzlich Mineralien enthalten
2. enthält reines natürliches Lavendelöl aus Frankreich
3. für jeden Hauttyp geeignet, besonders wohltuend auch bei Hautirritationen                                       
4. frei von Konservierer, Farbstoff und Parfüm"
 
Anwendung:                                                                                                               
"Für ein Vollbad ca. 100-200g Badesalz (1-2 Verschlussdeckel) in warmem Badewasser auflösen."
Die Salzkristalle waren gröber als bei dem Peeling und haben sich schnell vollständig im Badewasser aufgelöst. In dem Tiegel war der Lavendelgeruch auch intensiv und natürlich. Aufgelöst war der Geruch nicht mehr penetrant, sondern angenehm und nur leicht wahrnehmbar. Dies sorgt gerade vor dem Schlafengehen für Ruhe und Entspannung. Eine Verschlusskappe, manchmal auch nur eine halbe, haben mir als Badezusatz gereicht. Weil kein Schaum gebildet wird, habe ich nämlich ein neutral duftendes Duschgel mit in das Badewasser gegeben. Dadurch bin ich lange Zeit mit dem Badesalz ausgekommen. Weil die Haut nicht ausgetrocknet wurde, der Duft angenehm ist und die Inhaltsstoffe hochwertig sind, werde ich das Badesalz wohl nachbestellen, nachdem meine Vorräte aufgebraucht sind.
Der Preis für einen 500g Tiegel liegt bei 8,50€. Bestellen könnt ihr hier.
Zum Schluss stelle ich euch noch einen Pflegebalsam vor, den ich mitlerweile ebenfalls aufgebraucht habe.
Herstellerversprechen:
ChristinenMoor Ringelblumen Balsam ist ein Pflegebalsam für wunde, entzündete Hände und enthält Extrakte von Ringelblumen-, Hamamelis- und Kamillenblüten. ChristinenMoor Ringelblumen Balsam fördert die Wundheilung und beruhigt strapazierte Hautpartien. Zusätze von wertvollen Ölen und Sheabutter pflegen die Haut und spenden Feuchtigkeit. ChristinenMoor Ringelblumen Balsam  zieht sehr gut ein, klebt und fettet nicht und ist sehr gut hautverträglich.
1. zusätzlich mit ebenso wundheilungsfördernden  Hamamelis- und Kamillenblütenextrakten
2. farbstoff-, parfüm- und parabenfrei
3.
 Erfolgreich dermatologisch getestet                        
4.
 zieht sehr gut ein, klebt und fettet nicht"
Dieser Ringelblumen Balsam kommt im 75ml Spender daher. Es gibt den Balsam auch in einer größeren Menge im Tiegel zu kaufen, bei der der Grundpreis niedriger ist. Zum Ausprobieren und für einen hygienischeren Auftrag ist der Pumpspender aber besser.
Der Balsam hat eine gelbe und leichte Textur, die sich ohne Klebefilm einmassieren lässt. Ich habe ihn an den Füßen und Händen und auch auf wunden Haustellen einmassiert. Nach dem Auftrag an den Füßen können sofort Strümpfe übergezogen werden, ohne, dass Flecken entstehen. Meiner Meinung nach könnte der Ringelblumen Balsam etwas reichhaltiger in der Pflegewirkung sein. In jedem Fall beruhigt er schon nach zwei Mal auftragen die Haut und beugt während der Awendungsdauer strapazierter Haut vor.
Wenn ihr oft mit wunder oder strapazierter Haut zu kämpfen habt, ist der Ringelblumen Balsam eine Wunderwaffe.
Der 75ml Spender kostet 7,20€ und ist hier erhältlich.
Der Kontakt während der Kooperation war freundlich und der Versand ging schnell. Im Shop findet ihr eine kleine, feine Auswahl an Wellnessprodukten und erfahrt Wissenswertes zum Thema Gesundheit.
Mögt ihr auch so gerne Wellnessprodukte wie ich?

Kommentare:

  1. ringelblume kenne ich gut. die salbe hat damals meine oma noch selber hergestellt und die hilft wirklich bei ganz vielen dingen sehr gut.
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Also ich bin ja eigentlich immer für Peelings zu begeistern, deswegen interessieren mich besonders die beiden von dir vorgestellten Peelingsalze. Der Preis ist zwar nicht gerade günstig, aber für ein hochwertiges Produkt gibt man das doch gerne aus. Schade nur, dass es nicht so richtig sommerlich, fruchtig, blumige Varianten gibt.

    Ich würde mich freuen, wenn Du meinem Blog auch einen Besuch abstattest :3

    Liebe Grüße ♥
    Ivi

    AntwortenLöschen
  3. Die Marke kannte ich auf jeden Fall noch nicht, die Sorten klingen für mich aber nun auch nicht sooo spannend ^^ nicht so ganz mein Fall

    AntwortenLöschen

Beleidigungen gegen mich oder Dritte werden gelöscht. Das gleiche gilt für Spam. Lob, konstruktive Kritik und andere Anmerkungen nehme ich gerne an. Außerdem können Sie (könnt ihr) mich in den hier verlinkten sozialen Netzwerken kontaktieren.
Danke für Ihr (für euer) Verständnis ♥