Schönheiten :)

Freitag, 22. Mai 2015

[Review, Amu, Swatches] L'Oréal La Palette Nude

Hallo,
gestern erreicht mich die L'Oréal La Palette Nude, die ich mir über Amazon bestellt hatte. Im dm bekommt ist sie aber auch für beschränkte Zeit um 20€.
 Der Versand dauerte etwas weniger als eine Woche. In der Juni Ausgabe des Jolie Magazins war diese Palette abgebildet und für mich war klar, dass ich sie mir kaufen werde. Auf dem Cover der Zeitschrift ist Blake Lively abgebildet und das Heft ist noch erhältlich, wenn ihr es auch lesen mögt. So viel dazu, wie es dazu kam, dass ich die Palette besitze. Ob ich sie euch empfehlen kann, erfahrt ihr nach dem Klick.




 Die Palette ist klein und handlich. Das wird unterstützt durch den Spiegel in der Innenseite des Deckels. Der typische goldene Schriftzug vorne und auf dem Pinsel gefällt mir gut. Dass ich Applikatoren nicht gut finde, wisst ihr sicher, aber mit der Pinselseite kann man durchaus etwas anfangen. Einzelne Bezeichnungen der Lidschatten hätten mir gut gefallen, aber man kann ja nicht alles haben.
Für die Swatches habe ich jeweils fünf Farben über der P2 Lidschattenbase auf meinem unterarm aufgetragen. Den allerersten Ton sieht man leider kaum. Farbe fünf ist ein hübsches Glitzergold. Auf dem zweiten Bild fällt auf, dass die Brauntöne fast gleich sind. Die dunkleren Farben sind besser pgmentiert und lassen sich einfacher auftragen und verblenden als die Hellen. Von der Qualität her bin ich etwas enttäuscht, weil die Farben hart gepresst sind. dadurch wird das aufnehmen mit dem Pinsel schwieriger und man muss sie mehrfach schichten. Da bin ich von L'Oréal besseres gewohnt.
Durch die Mischung aus matten, schimmernden, hellen und dunklen Nuancen ist die Palette für jeden Anlass und für jeden Hauttyp geeignet. Ich habe mich für ein Alltags Make-up entschieden.
Dazu habe ich zunächst die P2 Lidschattenbase auf dem gesamten Lid aufgetragen und darüber den zweiten Ton der Palette gepinselt. Für mehr Tiefe habe ich im äußeren Drittel des Lids den vierten Lidschatten aufgetragen und ihn mit der dritten Farbe verblendet. Highlights unter der Braue und im Innenwinkel setzt der fünfte Lidschatten. Abgerundet wird das Amu mit einem braunen Kajalstift (hier: 'Teddy' von essence) und viel Mascara von Gosh.
Passend zum Kleid trage ich 'Kiss Kiss Hibiskus' von Catrice auf den Lippen und den Shimmerbrick in der Farbe Rose von Bobbi Brown auf den Wangen.
Es gibt definitiv schlechtere Lidschatten, aber bei einem Preis von 20€ hätte ich doch einen besseren Auftrag am Auge verlangt. Wenn ihr Nude Paletten liebt, so wie ich, oder euch keine Naked von Urban Decay kaufen könnt oder möchtet, ist diese hier ein Idealer Ersatz. Ansonsten müsst ihr wirklich nicht traurig sein, wenn ihr diese Palette icht mehr abbekommt.
Wie zufrieden seid ihr mit der Palette? Habt ihr vor, sie euch zu kaufen? ♥

Kommentare:

  1. Liebe Kim,

    die Begeisterung scheint sich ja wirklich in Grenzen zu halten. Schade, dass diese Palette unsere Erwartungen nicht erfüllt.

    Aber vielleicht ist die neue Manhattan Palette etwas für dich. Ich werde mir diese mal genauer anschauen. Kostet auch nur die Hälfte :)

    Liebe Grüße,
    Mimi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kim,

    die Begeisterung scheint sich ja wirklich in Grenzen zu halten. Schade, dass diese Palette unsere Erwartungen nicht erfüllt.

    Aber vielleicht ist die neue Manhattan Palette etwas für dich. Ich werde mir diese mal genauer anschauen. Kostet auch nur die Hälfte :)

    Liebe Grüße,
    Mimi

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe nun schon mehrere Reviews zur Palette gewesen und oftmals waren die Käuferinnen nicht so zufrieden. Der Preis ist einfach zu hoch angesetzt, wie ich finde. Ich werde sie mir nicht holen. Da bin ich mit einer Sleek Palette besser bedient. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  4. Im Moment kommt ja fast von jeder Marke eine Nude-Palette raus, da ist es schwer den überblick zu behalten. Eigentlich erwartet man ja auch, wenn man mehr bezahlt, dass die Pigmentierung und die Farben intensiver sind. So geht es mir zumindest und ich finde 20€ da wirklich sehr teuer! Da lob ich mir doch eher die kleinen günstigen Catrice Nude-Paletten.
    Alles liebe
    Amelie
    mermaidsbeautyplace.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. ich habe die palette zum testen bekommen und finde sie auch nicht gut... die hellen töne decken überhaupt nicht, und generell lässt die haltbarkeit zu wünschen übrig.... aber hast du irgendwo ne info zum genauen preis? ich habe im internet gesuch und finde dazu nichts... bei meinem test-paket war leider auch kein uvp dabei gestanden....

    lg isabel von http://glamandroses.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Beleidigungen gegen mich oder Dritte werden gelöscht. Das gleiche gilt für Spam. Lob, konstruktive Kritik und andere Anmerkungen nehme ich gerne an. Außerdem können Sie (könnt ihr) mich in den hier verlinkten sozialen Netzwerken kontaktieren.
Danke für Ihr (für euer) Verständnis ♥