Schönheiten :)

Dienstag, 25. August 2015

[Review, Amu, Swatches + Essie Dupe ?] Catrice Lumination Limited Edition

Hallo,
mir wurden die oben gezeigten sechs Produkte von Cosnova aus der aktuellen  Catrice Lumination Limited Edition zugesendet. Die LE steht unter dem Motto Future Reflection und verbindet leichtes Rosé, leuchtendes Pink und metallischen Schimmer in spiegelndem Design.
Nachdem ich die Produkte nun ausgiebig getestet habe, möchte ich sie euch gerne detailliert vorstellen. Ob es eine Kaufempfehlung gibt und ob ein Essie Dupe dabei ist, erfahrt ihr nach dem Klick.
Beginnen wir mit den beiden Lippenstiften der LE.
Anfangs möchte ich sagen, dass die kupferfarbene Verpackung mit den aufgemalten Wellen auf dem Deckel elegant in der Lippenstiftsammlung aussieht.
Radiant Rose ist ein sheerer Nudeton mit groben silbernen und roséfarbenen Glitzerpartikeln. Pink Mattrix ist, wie der Name schon sagt, semimatt und magentafarben. Wie alle Catrice Lippenstifte haben auch diese beiden eine cremige Konsistenz mit einem leichten Tragegefühl. Durch das cremige Gefühl muss man im Laufe des Tages, gerade nach dem Essen, Trinken oder gegebenenfalls nach dem Rauchen, nachziehen.
Preis: 3,99€.
 Radiant Rose sieht aufgetragen wie ein Pflegestift aus. Die helle Farbe betont leider sehr die Lippenfältchen, daher empfehle ich diesen Lippenstift als glitzerndes Topping über einem andersfarbigen Lippenprodukt. Apropos Glitzer: die Partikel sind so grob, dass sie auf den Lippen zu spüren sind. Für mich ist das nicht allzu schlimm, aber es sollte erwähnt werden.
Pink Mattrix ist aufgetragen etwas heller als in der Verpackung. Hier werden die Lippenfältchen nicht so stark betont, aber ich empfehle trotzdem einen Lipliner, um das Auslaufen der Farbe zu vermeiden. Insgesamt eine schönes Pink sowohl für den Alltag, als auch für die Party.

 Machen wir mit zwei von insgesamt vier erhätlichen Nagellacken weiter. Links: Insterstellar, Rechts: HoloGREYphic. Preis: 3,49€.
Die Pinsel sind anders als die aus dem Standardsortiment. Mit diesen länglichen flachen Pinseln lässt sich der Nagellack auch am Nagelbett einwandfrei auftragen. Für meinen Geschmack könnten die Pinsel noch einige Millimeter breiter sein.
HoloGREYphic ist ein Hellgrau mit roséfarbenem Schimmer, den man besonders gut im Sonnenlicht sieht. Wenn die Sonne nicht direkt auf die Nägel scheint, sieht es bis auf den Glanz so aus, als hätte man keinen Nagellack drauf. Er trocknet vergleichsweise langsam, sodass man aufpassen muss, im nassen Zustand keine Dellen oder Flecken zu bekommen. Auch die Haltbarkeit auf den Nägeln lässt zu wünschen übrig, denn das Putzen hat er nicht überlebt.
Dieser Nagellack ist sicher etwas für Mädchen, die keine knalligen Nägel tragen wollen oder dürfen.

Insterstellar ist ein heller Goldton. Wie bei vielen metallischen Nagellacken sieht man auch hier jeden Pinselstrich, was ich schade finde. Die Haltbarkeit auf den Nägeln ist tatsächlich etwas besser als bei HoloGREYphic. Für mich ist die Farbe ein Sommertrend. Aber auch zur Weihachtszeit wird dieses Gold hübsch aussehen. Im Flakon sieht die Farbe auf den ersten Blick wie der limitierte Penny Talk von Essie aus. Deswegen habe ich für euch einen Vergleich erstellt.
Auf dem Zeige- und Ringfinger habe ich Penny Talk aufgetragen, der deckender ist und und, anders als Interstellar, eher Kupfer statt Gold ist. Leider kein Eins zu Eins Dupe, aber eine entfernt ähnliche Alternative für weniger Geld.

 In meinem Paket war noch einer von insgesamt drei Lidschatten. Es handelt sich um die Farbe "Stargazer", ein Champganerton. Er ist weich, staubt bei der Entnahme mit einem Pinsel nicht und lässt sich einfach verblenden. Leider muss man etwas schichten, um ihn auf dem Lid sichtbar zu machen. Am Ende dieses Posts seht ihr einen Swatch und ein Amu.

Das Herzstück dieser Limited Edition ist meiner Meinung nach der gebackene Highlighter Luminous Light. Er glitzert nicht, sondern verleiht dem Teint einen roséfarbenen Glow. Nass aufgetragen erhöht sich die Deckkraft, wie ihr am Swatch erkennen könnt. Mir gefällt der trockene Auftrag aber besser, weil es mir um den Glow und nicht um die Farbabgabe geht. Von der Qualität her könnte man den Highlighter auch für ein High End Produkt halten.
Preis: 4,99€.


Mit dem Lidschatten und dem Highlighter habe ich abschließend ein Augen Make-up geschminkt, damit ihr auch diese beiden Produkte im Einsatz seht.
Zuerst habe ich die Absolute New York Lidschattenbase und darüber den Wet'nWild Cremé Bruleé Lidschatten aufgetragen. Mit dem Wet'nWild Lidschatten Nutty/Noisette habe ich das äußere bewegliche Lid betont. Den Braunton habe ich danach mit dem aktuellen Catrice Lidschatten verblendet. Mit Fine aus der The Balm Nude Dude Lidschattenpalette und einem präzisen Pinsel bekommt die Lidfalte mehr Tiefe. Den Highlighter trage ich im Innenwinkel und unter der Braue. Mit braunem Geleyeliner habe ich auf der oberen und unteren Wasserlinie einen Lidstrich gezogen, der am Ende sanft ausläuft. Auf den Wimpern trage ich die Helena Rubinstein Lash Queen Mascara, wobei ich mit dem Ergebnis dieses Mal nicht ganz zufrieden bin.

Das war mein Beitrag zur Catrice Lumination Limited Edition, bei der mir der Highlighter und der pinke Lippenstift am besten gefallen. Dass Sommertrends aufgegriffen wurden, finde ich ebenfalls gut.
Habt ihr die Lumination LE auch getestet ? ♥

Kommentare:

  1. ich mag die gedeckten farben, passend zum herbst :)
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Hübsch sieht das aus und bringt deine Augen wunderbar zur Geltung. :) ♥
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  3. Hallo süsse

    Ich würde mich freuen wenn du da mitmachst. :)

    http://vvvvvvvvvv1992.blogspot.ch/2015/08/wie-schatzt-ihr-mich-ein-20.html?m=1

    Schön volle lippen hast du :)

    AntwortenLöschen
  4. Wo bekommt man denn die Nagellacke? Ist das eine Sonder Edition? LG

    AntwortenLöschen

Beleidigungen gegen mich oder Dritte werden gelöscht. Das gleiche gilt für Spam. Lob, konstruktive Kritik und andere Anmerkungen nehme ich gerne an. Außerdem können Sie (könnt ihr) mich in den hier verlinkten sozialen Netzwerken kontaktieren.
Danke für Ihr (für euer) Verständnis ♥